Gefällt Ihnen unser Programm? - Dann werden Sie Mitglied und sparen pro Veranstaltung bis zu 6 EUR!
Design/Hosting:  EDV Lang, Schwanstetten

 

Aktuelles:
Veranstaltungskalender
Datenschutz
Kartenvorverkauf
Mitglied werden

Anmeldung zur Kunstausstellung 2019
 
K.i.S. e.V.
Kulturstammtisch
Über den Verein

 
Weiteres
Internet-Links
Veranstaltungs-History
  History 2020 (...)
  History 2019 (...)
  History 2018 (...)
  History 2017 (15)
  History 2016 (14)
  History 2015 (14)
History 2014 (15)
  History 2013 (14)
  History 2012 (13)
  History 2011 (14)
  History 2010 (13)
  History 2009 (12)
  History 2008 (11)
  History 2007 (12)
  History 2006 (10)
  History 2005 (13)
History 2004 (13)
History 2003 (11)
History 2002 (10)
History 2001 (9)
History 2000 (4) 
 

 

 
   

 

Veranstaltungskalender
2019 - 2. Halbjahr / 2020

   

fiasco classico
„Schön, dass Sie da sind!“
- Musikkabarett -

Samstag, 18. Januar 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehalle Schwanstetten, Rathausplatz 2 
Eintritt: EUR 16.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Foto Antonia Drescher

„Mit den Augen hören und mit den Ohren sehen!“ So lautet das Motto des Saxofon-Quartetts fi asco classico, dessen Lead Saxofonist Günter Priesner als ehemaliger Professor an der Hochschule für Musik unterrichtete. Mit viel Witz und Augenzwinkern betreiben vier Vollblutmusiker Comedy und Musik auf hohem Niveau. Die Besucher sollten die Lachmuskeln gut trainiert haben, denn Günter Priesner, Andreas Baur, Dirk Eidner und Heymo Hirschmann verstehen ihr Handwerk ausgezeichnet. Nach Konzerten mit fi asco classico in Italien, Frankreich und dem östlichen Europa sind die wilden Buben nun in Schwanstetten zu Gast, um das Publikum mit ihrem musikalischen Spaß zu verführen.
 

 


HG. Butzko
„echt jetzt“
- Kabarett -

Samstag, 29. Februar 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 18.-/15.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaft und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und außerdem sind sie sich ebenfalls einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet, ist er in dem Moment nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“, also „Wisch und Weg“. Und wenn man bedenkt, wieviel Einfl uss dieses digitale Paralleluniversum bereits auf unser Leben hat, und wie sehr unsere globale Infrastruktur inzwischen von Computerviren und Hackerangriffen bedroht wird, oder noch schlimmer: von Twittereinträgen von Till Schweiger, dann muss man feststellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf Regierungsbänken in den Parlamenten oder an der Wall-Street, sondern im Silicon Valley. Und genau dorthin hat HG. Butzko diesmal seine investigativen Recherchefühler ausgestreckt – erschütternd für das Zwerchfell, aber auch für die grauen Zellen.



 

 


Alexandra Völkl und Budde Thiem
Du hast den Farbfi lm vergessen – eine Reiserevue
- Chansons/Liederabend -

Samstag, 14. März 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 15.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Foto Matthias Schäfer

In 80 Tagen um die Welt? – Das war gestern! Völlig unbeeinfl usst von Staumeldungen oder Bahnstreiks, ganz ohne moderne GPS-Technik und atmungsaktive Multifunktionskleidung entführt unsere rasante Reise-Revue binnen weniger Augenblicke auf die höchsten Gipfel, in die tiefsten Täler, an einsame Strände und pulsierende Metropolen. Im Reisegepäck führen wir charmante Chansons sowie bewegende Gedichte und Berichte rund um Reiselust und Reisefrust, Fern- und Heimweh mit. Prominente Mitreisende sind u. a. Hildegard Knef, Kurt Tucholsky, Georg Kreisler, Helmut Qualtinger, Ludwig Thoma und Joachim Ringelnatz. Ein musikalischer Kurzurlaub für alle, die reif sind für die Insel und eine Präventivmaßnahme für alle, die nicht urlaubsreif werden wollen.
 

 


Holger Paetz
Fürchtet Euch! Die Bußpredigt
- Kabarett -

Freitag, 27. März 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 15.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Hageln wird es heftige Backenstreiche für all die Pappnasen und Sich-selbst-Erhöher. Für den Heißluft- Horst und den fränkischen Tollpatsch. Ihr Sündenregister ist übervoll! Solchen Elementen gehört standgepaukt und heimgeleuchtet. Mag der Zorn des Herrn ungewiss sein, der des Paetz ist es mitnichten! Holger Paetz, der „sprachvirtuose Kabarett-Literat“, ist ein immer wieder gern gesehener Gast. „Wenn einer gut ein Jahrzehnt lang das Singspiel für den Starkbieranstich am Nockherberg geschrieben hat, weiß er, wie Politiker-Derblecken geht. Da capo, Bruder Holger!“ [Passauer Neue Presse]


Foto Erik Dreyer
 

 


Gwerch
Franken Folk
- Folk aus Franken -

Samstag, 28. März 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR frei (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Gwerch steht im Fränkischen für Chaos und Durcheinander. Die bessere Übersetzung für die Band ist allerdings Geniale Wunderbare Einfühlsame Richtungsweisende Chansons, und das seit mehr als 30 Jahren. Begonnen haben Texter und „Frontmann“ Bernhard Nagel und Bernhard Regler als Liedermacher-Duo, später waren sie mit großer Band und Stromgitarren unterwegs, bis eine Phase der Rückbesinnung einsetzte. So spielen sie nun seit ca. 15 Jahren wieder „unplugged“ in kleiner Besetzung, unterstützt durch Klaus Regler an Bass und Akkordeon. Die drei Musiker wollen das Publikum in erster Linie zum Lachen, manchmal aber auch zum Nachdenken bringen: humorig – hinterfotzig – fränkisch. Und immer noch ist die originelle fränkische Band neugierig auf ihr Publikum, das selten mit dem höchsten fränkischen Lob spart: Bassd scho! Für K.i.S. ist es ein revival ins Jahr 2000. Gwerch war die erste Gruppe, die nach der Gründung des Vereins in Schwanstetten aufgetreten ist – der Beginn einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte.
 

 


Stephan Schäfer - Giedré Šiaulyté
Lesung und Keltische Harfe
- Lesung mit Musik -
Literarisch-musikalische Impressionen aus England und Schottland

Samstag, 25. April 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 12.-/10.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Theodor Fontane (1819–1898) reiste in seinem Leben mehrfach nach London. Er war fasziniert von der Dynamik, den grandiosen Bauwerken und der idyllischen Umgebung, erkundete aber auch die Widersprüchlichkeit dieser Riesenstadt. Im Sommer 1858 erfüllte er sich einen Jugendtraum und bereiste zusammen mit einem Freund das romantische Schottland. Die karge aber reizvolle Landschaft zwischen dem Tweed-Fluss und dem rauen nördlichen Hochland sowie die Schauplätze von Shakespeares „Macbeth“ und Walter Scotts Romanen waren für ihn eine große Quelle poetischer Inspiration. Stephan Schäfer liest aus den Reisebeschreibungen Fontanes und wird dabei begleitet von Giedré Šiaulyté an der keltischen Harfe mit englischen und schottischen Traditionals.



 

 


Schüler musizieren

- Schüler musizieren -

Freitag, 08. Mai 2020
Beginn: 19.00 !!! Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR frei (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Wie jedes Jahr im Mai haben die Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Ruth Schauer und Martin Riegauf ihren Auftritt bei K.i.S. und präsentieren erwartungsvollen Eltern, Großeltern, Verwandten und Bekannten, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. Traditionell ist die Veranstaltung fest bei K.i.S. im Terminkalender verankert.
 

 


Blackwater Band
Finest Traditional Irish Music
- Irish Folk -

Freitag, 15. Mai 2020
Beginn: 19.00 !!! Uhr
Ort: Der Schwan, OT Schwand, Marktplatz 7 
Eintritt: EUR 18.-/15.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert die hochkarätige Band mit virtuosen Instrumentals und bewegenden Songjuwelen auf internationalen Bühnen oder bei den legendären Montag-Sessions im heimischen Pub des Bandleaders Christy O´Neill. Mit ihrer Musik entführen Christy O´Neill (Gitarre, Gesang), Michael Flynn (Bodhrán, Gesang), Caroline King (Piano-Akkordeon, Whistles, Gesang) und Michael McKenna (Knopfakkordeon) ihr Publikum auf eine musikalische Reise ins wahre Irland und bescheren ihm ein unvergessliches Konzerterlebnis. Nach Engagements in Amerika, Norwegen, Frankreich und Deutschland war die Band 2018 zum ersten Mal auf Konzerttour in Bayern. Aufgrund des großen Erfolges kommt sie im Mai 2020 wieder und gastiert im Rahmen ihrer seltenen Besuche erneut bei K.i.S. in Schwanstetten. Für alle, die traditionell irische Musik mögen, ist der Besuch „ein Muss”.


Foto Frankie Lloyd
 

 


Axel Zwingenberger
Blues & Boogie Woogie – piano – forte – solo!
- Boogie Woogie Magic -

Freitag, 19. Juni 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehalle Schwanstetten, Rathausplatz 2 
Eintritt: EUR 22.-/18.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


photo: © www.dobias.at

Axel Zwingenberger rockt sein Publikum mit Pianomusik total: er improvisiert atemberaubend mit akrobatischen, fast schwindelerregenden Boogie-Triolen, schwenkt im nächsten Moment zu sinnlich-swingendem Blues – ein poetisches Wechelspiel der Gefühle, das sich steigert und jeden im Publikum fasziniert. Axel Zwingenbergers musikalische Sprache ist der traditionelle Piano-Blues, den er zeitgenössisch präsentiert: der Boogie-Woogie-Magier zaubert unmittelbar gute Laune.
 

 


Mathias Rösel Dixie-Trio
Hot Jazz frisch und mit Spielwitz
- Musikalischer Frühschoppen -

Sonntag, 12. Juli 2020
Beginn: 11.00 !!! Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR frei (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Die drei Musiker bringen die Evergreens des Jazz frisch und mit Spielwitz auf die Bühne: Hot Jazz vom Feinsten. Norbert Weigand (Sousaphon/Tuba), Gerhard Grimm (Banjo) und Mathias Rösel (Klarinette/ Saxofon) sind ein fester Bestandteil nicht nur der fränkischen Jazzszene. Vorletztes Jahr waren sie mit dem „Komödienstadl“ auf Deutschlandtournee, dazu zweimal Englandtournee, Festivals in Dresden, Kempten, Magdeburg etc. Unterwegs waren sie außerdem mit den Hot House Hooters, Dixie Bones, SRS Jazzmen, Hugo Strasser, Silvan Koopmann. Sie haben gespielt mit Caterina Valente, Vico Torriani, den Kessler Zwillingen, Al Martino, Bill Ramsey, Conny Wagner und vielen mehr. Bei diesem sonntäglichen Frühschoppen kann man gute Laune tanken, ganz Klimaneutral.


Foto Gabriele Rösel
 

 


Sebastian Schnoy
Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen
- Kabarett -

Freitag, 18. September 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 18.-/15.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Foto Kerstin Pukall

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht? In seinem aktuellen Programm kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn. Populismus ist nicht nur ein rechtsextremes Problem. Deshalb bekommen auch Linkspopulisten, liberale und conservative Vereinfacher auf den Deckel. Ängste verkaufen sich nämlich in allen Lagern gut. Doch Schnoy ist notorischer Optimist und kennt das Gegenmittel, mit dem man das „wir“ und „die“ überwinden kann, ohne das kein Spalter der Gesellschaft auskommt. Sein Rezept ist überraschend einfach und funtioniert. Lassen Sie sich überraschen und zum nachhaltigen Lachen und Nachdenken inspirieren.
 

 


Marcus Fischer und Band
Capdiver
- Rhythm & Blues and Rock -

Samstag, 10. Oktober 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Strike Bowling Center Schwand, Am Bierweg 7 
Eintritt: EUR 14.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Ehrlich und live – das ist das Motto von Marcus (Gesang), Joey (Gitarre & Keyboard), Stefan (Drums), Günter (Bass) und Stefan (Gitarre). Die Band bietet vom gefühlvollen Blues über groovenden Soul bis zu Rhythm & Blues und Rock ein vielseitiges, anspruchvolles Programm mit interessanten Arrangements und viel Spaß an der Musik.



 

 


VIVA VOCE - 20 Jahre
„Es lebe die Stimme“
- A capella Chor -
Die Jubiläumsshow

Samstag, 17. Oktober 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehalle Schwanstetten, Rathausplatz 2 
Eintritt: EUR AK 30.- / VVK 28,70 (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Nicht mehr grün hinter den Ohren und noch voller Abenteuerlust? Erwachsen, aber noch Jahrzehnte als leuchtende, vibrierende groovende Musikbox vor sich? Bereit das Leben bei den Hörnern zu packen und mit einem Rucksack voll mitreißender Songs, guter Laune und den besten Weggefährten der Welt die Zukunft zu erobern? Dann willkommen zur
20. Geburtstagsparty
von VIVA VOCE – hier sind Sie genau richtig! Und zur Feier der Musik und der blanken Lebenslust laden David Lugert, Jörg Schwartzmanns, Matthias Hofmann, Heiko Benjes und Bastian Hupfer mit „Es lebe die Stimme“ zu einem Konzertprogramm ein, von dem man noch in vielen Jahren seinen Freunden jene Geschichten erzählen wird, die mit „Weißt du noch…?“ beginnen. 20 Jahre „Es lebe die Stimme“ hat alles, was ein guter Abend mit Freunden haben muss. Und Sie sind eingeladen zur Party bei VIVA VOCE.

Tickets bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen direkt unter folgendem Link

 

 


Philipp Weber
KI: Künstliche Idioten
- Kabarett -
Der Homo digitalis und seine künstlichen Affen

Freitag, 13. November 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehalle Schwanstetten, Rathausplatz 2 
Eintritt: EUR 18.-/15.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Aber wie schnell ist heute das Morgen von gestern? Der Mensch rast in die Zukunft: Digitalisierung, Gentechnik, Künstliche Intelligenz! Doch wo ist die Zeitmaschine, die saubere Fusionsenergie, das Bier zum Downloaden? Wird der Mensch durch Maschinen ersetzt – oder befreit? Kommt das „Ende der Arbeit?“ Super, dann haben wir endlich Zeit für was Sinnvolles! Aber wann hätte der Mensch jemals was Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hat? Doch es gibt Hoffnung! Denn in der Zukunft wartet jemand auf Sie: Philipp Weber. Denn das wichtigste Rüstzeug für alles Kommende war, ist und wird immer sein: der Humor!


Foto Simon Büttner
 

 


4 Souls
Songs für die Seele
- Soul -

Freitag, 27. November 2020
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a 
Eintritt: EUR 15.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Hinter dem Namen „4 Souls“ verbirgt sich eine Akustikband, die inzwischen deutschlandweit für Aufsehen sorgt. Hier verbindet vier langjährige Freunde eine tiefe Seelenverwandtschaft. Seit 2013 verzaubern sie die Konzertbesucher mit ihrem Programm „All you need is love“ und lassen Welthits u. a. von Eric Clapton, Billy Joel, Leonhard Cohen, Bob Dylan, Elton John, den Beatles und den Eagles unvergessen bleiben. 4 Souls bestechen durch absolute Harmonie der drei Stimmen und das fein abgestimmte Zusammenspiel der Akustikgitarren. Und seien Sie versichert, Wulli Wullschläger (Gitarre, Gesang), Sonja Tonn (Gesang, Gitarre), Jürgen Hoffmann (Gitarre) und Christian Pöllmann (Gesang, Gitarre) gehen erst dann von der Bühne, wenn sie sicher sind, die Seelen ihrer Zuhörer berührt zu haben.
 

 


15. Kunstausstellung
Künstler stellen aus
- -

Sa/So 5./6. Dezember 2020
Beginn: Sa. 16-2ßh, So. 10-18h Uhr
Ort: Gemeindehalle Schwanstetten, Rathausplatz 2 
Eintritt: EUR Eintritt frei (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Die Kunstausstellung in Schwanstetten wächst und wird immer beliebter. Was 2006 als zusätzliches Anhängsel begann, hat sich inzwischen parallel zum Thomasmarkt der Marktgemeinde längst als eine Attraktion im Jahreskalender des Kulturvereins etabliert. Wenn auch Sie Interesse haben, sich mit kreativen Ideen und künstlerischen Möglichkeiten zu beteiligen, können Sie sich gerne bewerben. Hierzu bitte Mitteilungen im Schwanstettener BürgerInfo beachten. Weitere Informationen zu Formalitäten und Terminen fi nden Sie auch auf unserer Homepage.



 

 


www.teachersmate.de

www.futterstadl-onlineshop.de

www.edv-lang.de

www.schanstetten-online.de