Design/Hosting:  EDV Lang, Schwanstetten

 

Aktuelles:
Veranstaltungskalender
Gästebuch
Kartenvorverkauf
Mitglied werden

 
K.i.S. e.V.
Kulturstammtisch
Über den Verein

 
Weiteres
Internet-Links
Veranstaltungs-History
  History 2017 (...)
  History 2016 (14)
j History 2015 (14)
  History 2014 (15)
  History 2013 (14)
  History 2012 (13)
  History 2011 (14)
  History 2010 (13)
  History 2009 (12)
  History 2008 (11)
  History 2007 (12)
  History 2006 (10)
  History 2005 (13)
History 2004 (13)
History 2003 (11)
History 2002 (10)
History 2001 (9)
History 2000 (4) 


Veranstaltungen von K.i.S.e.V. im Jahr 2000
(4 Veranstaltungen in diesem Jahr)

Veranstaltungen 2004 | Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002 | Veranstaltungen 2001 | Veranstaltungen 2000

àZum aktuellen Veranstaltungskalender

8. Dezember 2000 (Fr.)

Lesung der Schreibwerkstatt Wendelstein
Lesung mit Autoren und Autorinnen der Schreibwerkstatt Wendelstein statt.

Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus der Region lesen Texte zur Winter- und Weihnachtszeit, teils heiter, teils besinnlich. Auch Mundartliches wird vertreten sein. In der Schreibwerkstatt Wendelstein finden sich regionale Autor/innen zusammen, die unter der Leitung von Gudrun Vollmuth schon etliche Bücher veröffentlichten. Publikationen wie ”Garten und Gärtla”, ”Marktplatz Franken”, ”Auf der Fränkischen Eisenbahn” u. a. setzen sich teilweise kritisch, aber immer liebevoll mit der fränkischen Kultur und deren Eigenheiten auseinander.

Musikalisch umrahmt wird diese Lesung durch Ruth Bäz am Klavier und Selena Arnow an der Querflöte.
Als besonderes Schmankerl bietet der Schwan in der Pause unter anderem Bratäpfel an.

Der Eintritt beträgt 5,00- DM. Einlaß ist ab 19.00 Uhr.
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7

 

 17. November 2000 (Fr.)

Slideaway (Bluesrock`n´Boogie)
since 1994

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf

Besetzung:     
Ray Räbel - Guitars, Leadvocals, Gschmarri
Armin Bimüller - Guitars, Harp, Backing Vocals
Sebastian Wedel - Bass
Andre Hermann - Drums & Percussion

(ehemals bekannt als "Fischermäns Friends" musste sich diese Band aus urheberrechtlichen Gründen umbenennen)

1994 begab es sich, dass drei bis dato unerfahrene Musiker sich im Zeitalter von House, Hip-Hop und Gangschter Rap dem Bluesrock verschrieben. Mit dem Ziel Bluesrock zu spielen, der an die Zeit erinnert als Stevie Ray Vaughan, Rory Gallagher und Johnny Winter noch eifrigst versuchten, dem Blues noch neue Impulse zu verleihen, verbrachte die Band jahrelang im Proberaum und sammelte als Trio Liveerfahrung. 

1997 stieß Bassist Basti Wedel zur Band und die Besetzung war endlich perfekt. In dieser Formation spielte die Band über 30 Auftritte, unter anderem als Support der Nürnberger Blueslegenden Dusty Broom und Exbluesiv. Im Jahr 2000, kurz nach der Veröffentlichung der 1. CD "Low Budget" wurde die Band aufgrund ihres alten Bandnamens von der englischen Firma Lofthouse verklagt und der langjährige Drummer und Freund Andi Fischer verließ die Band. Im Herbst 2000 präsentiert sich die Band mit neuem Schlagzeuger und unverändert guter Musik, um an frühere Zeiten anzuknüpfen. 

Das Repertoire von Slideaway bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Blues Rock und Boogie . Vom rauhen Bluesrocksong über die slowere Variante des Blues bis hin zum High Tempo Boogie hat Slideaway alles im Ärmel für eine gute Bluesnacht (oder Tag). Aber auch Coverversionen von Jimi Hendrix, Michael Katon, Buddy Guy und Trace Key werden interpretiert. Durch Mitwirken in anderen Projekten (Datze und Ray, Pin Stripes, Red Fish Smoking) bringen die Musiker auch noch Anklänge von Folk, Funk und Jazz in die Musik mit ein und gestalten so den typischen Slideaway of life. So slide on. 

15. September 2000 (Fr.)

Michael Schleinkofer Trio feat. Tony Bulluck
Jazz
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Kartenvorverkauf

Das Michael Schleinkofer Trio besteht nun schon seit über 2 Jahren. Aufgrund zahlreicher Konzerte hat es die Band geschafft, einen eigenen Sound zu erlangen, der sich von vielen anderen Jazzbands abhebt. 

Das Trio hat sich neben einem eigenen Konzertprogramm den Standards der Jazzgeschichte verschrieben, die die drei Musiker erfrischend neu interpretieren.

Mit Tony Bulluck hat sich das Michael Schleinkofer Trio wohl einen der besten Sänger ausgesucht, der weit und breit zu finden ist. Tony Bulluck ist ein Jazzsänger von höchstem Niveau, der es in einer bescheidenen Art und Weise schafft, das Publikum zu begeistern und von seinem Können zu überzeugen.

13. August 2000 (So.)

Final Chapter
Coverrock von den 60ern bis in die Gegenwart. Z.B. von Cream, Eric Clapton, Metallica, Guns 'n Roses, Eagles und vielen anderen.

Mit dieser Veranstaltung fördert K.i.S junge Nachwuchskünstler aus der Region. Die Bandmitglieder stammen alle aus Roth und Schwanstetten. Die Gruppe bietet Coverrock zum Mit-grooven für Jung und Alt.

Das Programm umfasst Rockklassiker von Deep Purple, Cream (Eric Clapton), sowie Songs von Gun´s N´Roses, Metallica und vielen anderen.

Die Band Final Chapter wurde Weihnachten 97 gegründet. Ein halbes Jahr später folgte bereits der erste Auftritt auf einem Straßenfest. Bis jetzt konnte die Band in England, Frankreich und bei mehreren Auftritten in Deutschland, darunter auch bei einem Newcomer-Bandwettbewerb, erfolgreich Erfahrungen sammeln. Für den rhythmischen Teil der Band ist Sylvia Behr verantwortlich (dr, voc). Außerdem sorgen Linda Bartels (keyb, voc) und Christian Hügel (bass, voc) für den richtigen Soundteppich. Frederick Mantel (git, voc) und Jens Bode (git, voc) überzeugen durch anspruchsvolle Gitarrensoli, nahe am Original. 
Mit einer Ausnahme sind alle Bandmitglieder noch unter 18 Jahre alt.