Design/Hosting:  EDV Lang, Schwanstetten

 

Aktuelles:
Veranstaltungskalender
Gästebuch
Kartenvorverkauf
Mitglied werden

 
K.i.S. e.V.
Kulturstammtisch
Über den Verein

 
Weiteres
Internet-Links
Veranstaltungs-History
  History 2017 (...)
  History 2016 (14)
  History 2015 (14)
  History 2014 (15)
  History 2013 (14)
  History 2012 (13)
  History 2011 (14)
  History 2010 (13)
  History 2009 (12)
  History 2008 (11)
  History 2007 (12)
  History 2006 (10)
  History 2005 (13j)
History 2004 (13)
History 2003 (11)
History 2002 (10)
History 2001 (9)
History 2000 (4) 


Veranstaltungen von K.i.S.e.V. im Jahr 2001
(9 Veranstaltungen in diesem Jahr)

Veranstaltungen 2004 | Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2002 | Veranstaltungen 2001 | Veranstaltungen 2000

 

àZum aktuellen Veranstaltungskalender

Lesung zur Winter- und Weihnachtszeit
Lesung


Freitag, 7. Dezember 2001

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 5,--!

Wie bereits im vergangenen Jahr ist die Schreibwerkstatt Wendelstein mit einer Lesung zur Winter- und Weihnachtszeit zu Gast.

Die Autoren und Autorinnen bringen wieder viele Geschichten und gedichte aus dem neuesten Buch der Schreibwerkstatt zu Gehör. Mundartliche Dichtung zum Schmunzeln, doch auch Hintergründiges zur "Staaden Zeit" versprechen einen vergnüglichen Vor-Leseabend.

Weihnachtszauber aus der Musikwerkstatt
Advent-Musik


Samstag, 1. Dezember 2001

Beginn: 16.00 Uhr
Ort: Saal im Sägerhof
Eintritt: frei!

Mit Liedern, die vielleicht jeder von uns schon einmal gesungen hat, begleiten Sie Ruth Bäz und ihre Nachwuchssternchen in die Vorweihnachtszeit . Auf verschiedenen Instrumenten erklingen altvertraute Weisen, die auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Kurze Geschichten und Gedichte zu dieser besonderen Zeit lassen bei Zuhörern und Akteuren bereits Weihnachtsfreude aufkommen.


Frohsinnscombo 
Musik-Kaberett


Freitag, 9. November 2001

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 18,-- / DM 15.-- (für Mitglieder)

Frohsinnscombo heißt die Band um Klaus Hübner. Bekannt durch die dadaistischen
Chaotic Strings widmet er sich in fränkischer Mundart heimischen Froh- und Wahnsinn.
Zusammen mit seinen Combonauten bietet er Kurzweil pur.
In dem Programm"Reine Männersache" geht es im wesentlichen um die Frage:
Was kann Mann tun gegen Männerkrankheiten und Verfall?
Ein fränkischer Spaziergang, vorbei an Freizeitstress, Wellness, Arbeitssucht und
Männlichkeit.

 

Pressestimmen:

Hilpoltsteiner Kurier, 14. März 2001:
"Die Frohsinnscombo brachte die trockenen Aussagen in eine derartig komischen Art und 
Weise rüber, dass das Publikum voll und ganz in seinen Bann gezogen wurde und so mancher
sich vor Lachen nicht mehr halten konnte." 

Nürnberger Nachrichten, 16. Mai 2001: Punktgenau- Hübners Frohsinnscombo 
"...sein neues musikalisch- kabarettistisches Gesamtkunstwerk... so kommen die fränkischen G' stanzl und Landler, die Vierteltakt-, Gaudi-Liedla und die rumpelnden Zwiefachen ganz unerwartet nun eben auf den Punkt...“ 

K. Hübner: Gitarre, Gesang
R. Wolf : Bass, Gesang
N. Stelz : Akkordeon, Gesang


Blues R Us 
Blues & Boogie

Die 9-köpfige Band "Blues R Us" mit einer Bläsersektion (Posaune, Trompete, Saxophon) bringt Blues-Power pur nach Schwanstetten. 
Irgendwo zwischen dem Brian-Setzer-Orchestra, dem Albert Collins, dem Stevie Ray Vaughan und Allem was im Blues und Boogie Spaß macht, haben wir unsere Musik gefunden ...und es macht tierisch Spaß! 

Das Programm ist ein Mix aus Bluesklassikern, Stücken von Bluesmusikern unserer Generation, sowie vielen Songs aus eigener "Feder". 

From Boogie to Shuffle to Slowblues ...!

Freitag, 12. Oktober 2001

Beginn: 20.00 Uhr
Achtung: Änderung des Veranstaltungsorts:
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 18,-- / DM 15.-- (für Mitglieder)


Muff & Gige 
Irish Folk on Guitars

Freitag, 14. September 2001

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 15,-- / DM 12.-- (für Mitglieder)

Für viele bedeutet ”Irish Folk Music” immer noch guinnesgetränkte, bierzeltkompatible Mitgrölkost. Daß dies nicht so sein muss, beweisen schon seit vielen Jahren zahlreiche Gruppen und Interpreten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, auch die leise, nachdenkliche Seite dieser beliebten europäischen Volksmusik zur Geltung zu bringen.

Zwei der sicherlich vielseitigsten Musiker der fränkischen Szene, Thomas ”Muff” Dütsch und Gerhard ”Gige” Brunner bieten als akustisches Gitarrenduo eine frische, unverstaubte Variante des Irish Folk, weit abseits vom oft üblichen ”Wild Rover”-Gebrüll. Eine ausdrucksstarke, volltönende Stimme, geschmackvolles Gitarrenspiel und eine ordentliche Portion Entertainment, sprich ”Gschmarri” leiten durch das Programm des Duos. Grausige Moritaten, romantische Liebeslieder, witzige Slapstick-Songs und nicht zuletzt treibende DanceTunes lassen im Zuhörer das Bedürfnis entstehen, augenblicklich nach Irland oder Schottland reisen zu wollen.

Beide Musiker haben in der einheimischen Musikszene gute Namen: Gige spielte in so verschiedenen Projekten wie der ”Sirius Cybernatics Corporation”,einer Band, die in den achtziger Jahren mit einer eindrucksvollen Multimedia-Performance aufwartete oder der mal jazzig mal rockigen ”Mosquito jr.” Vielen fränkischen Musikern stand er als Partner zur Seite, so z.B. dem Blues-Urgestein Klaus Brandl.

Muff war zwölf Jahre lang Sänger der legendären Nürnberger Bluesrock-Combo ”Dusty Broom” und bildet heute mit seiner Stimme und seinem Gitarrenspiel ein Markenzeichen der Band ”Lucky Punch” die ebenfalls Blues und Rock zum Besten geben. Mit den ”Fast Fret Fellows” spielte er Bluegrass, aber angefangen hatte alles 1976 mit Irish Folk. Ob mit Bands wie ”Hot Asphalt” oder ”Shanachie”, ob im Duo oder als Solo-Interpret, Muff blieb dem Irish Folk 15 Jahre lang treu. Mit ”Muff & Gige” kehrt er zu seinen Wurzeln zurück.


- Kulturbrücke Schwanstetten -
                                                                                   vom 3. bis 6. Mai 2001

 

Verschiedene kulturelle Angebote an verschiedenen Orten in Schwanstetten

3. Mai 2001

Rainbow Singers - Eröffnungsveranstaltung
Gospels 
Ort: ev. Peter und Paul Kirche, Leerstetten

4. Mai 2001

Mea von Fauch
Lieder der 20er und 30er Jahre.
Zum Beispiel von Claire Waldorff, Friedrich 

5. Mai 2001

Russisch-Deutsches Theater
"Der weite Weg zurück"

www.rudet.de

6. Mai 2001

Da Capo - Schlußveranstaltung
A-capella-Formation mit vertonten Borchert-Texten und Madrigalen

 

 

5. April 2001

Holger Paetz
Kabarett: "Ohne mich wird's auch nicht besser"

Holger Paetz ist...
"...der spannenlange Hansl mit dem brottrockenen Humor" (Süddeutsche Zeitung)
"...ein Buster Keaton des Wortes" (Deutschlandfunk)
"...der Joe Cocker des Kabaretts" (Manheimer Morgen)
"...ein intellektueller Donald Duck" (Tagesspiegel)

"Ohne mich wird's auch nicht besser" ist ein privat-kulturelles Resümee zwischen Haupt- und Herzweltstadt. Ein Bericht von Stadt-Dorf und Multi-Kiez. Und von Wohn-, Streit-, Hoch- und Notdurftkultur. Und von Paetz. Und seiner nervensägenden Larmoyanz. Durchwirkt von artgerechten Gesängen an seltsamen Instrumenten. 

Wie in Paetz' Programmen üblich, werden wieder haufenweise Tabus defloriert und brisante Themen nachhaltig zerstückelt. 
Anschließend geht der Zuschauer glücklich nach Hause.

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 18,-- / DM 15.-- (für Mitglieder)

Kartenvorverkauf
www.holger-paetz.de

16. Februar 2001

ngn-bühne (neues Gymn. Nürnberg)
Theater: "Ein ungleiches Paar" (Neil Simon)

Neil Simon ist heute einer der bekanntesten und erfolgreichsten amerikanischen Bühnenautoren. 

In seinem Stück Ein ungleiches Paar dreht sich alles um eine "Trivial Pursuit" spielende Frauenrunde, deren Abende hysterisch ausufern und deren Spiel zum Ventil persönlicher Spannungen wird: dramatisch, hinterhältig, witzig. 
Beste Unterhaltung garantiert.

 


Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Sportgaststätte 1. FC Schwand
Eintritt: DM 12,-- / DM 8.-- (für Mitglieder)

Kartenvorverkauf

Freitag, 19. Januar 2001

Acoustic-Music mit Irish-, British- und American-Folk, Bluegrass, Rockballaden und Swing in außergewöhnlicher musikalischer Präzision.

Gegensätze ziehen sich an! Dass trotz unterschiedlicher Mentalität ein ausgesprochen harmonisches Miteinander möglich ist, zeigen der Amerikaner Paul Stowe und der Engländer Trevor Morris, die seit 1986 als Musiker-Duo "Matching Ties" europaweit auftreten. Ihr Name steht für die Verbindung von zwei Musikern gleicher Wellenlänge.

Musikalisch zeigen sie ein breites Repertoire von irischem und englischem Folk über Bluegrass, Blues und Rock. Mitreißend, aber auch sehr gefühlvoll interpretieren sie u.a. Folksongs der 60er Jahre neben Blues und Swingnummern der 20er und 30er Jahre. Beide sehen ihre musikalische Heimat in der jeweiligen Folkszene ihres Landes, die sie selbst auch mitgeprägt haben.

Meisterhaft beherrschen sie eine Vielzahl von Saiteninstrumenten wie Steelguitar, Mandoline, Mandola sowie die Mundharmonika. Sie zeigen atemberaubende Gitarrensoli und ihr zweistimmiger Gesang wird mit äußerster Präzision dargeboten.

Ein "Muss" für alle Freunde und Liebhaber der akustischen Gitarrenmusik!
Dazu gibt es Guinness vom Fass und Irish Stew.
 
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Erbschänke "Zum Schwan", Schwanstetten, Marktplatz 7
Eintritt: DM 18,-- / DM 15.--
Kartenvorverkauf
www.matchingties.com