Design/Hosting:  EDV Lang, Schwanstetten

 

 
Aktuelles:
Veranstaltungskalender
Datenschutz
Kartenvorverkauf
Mitglied werden

Anmeldung zur Kunstausstellung 2018
 
K.i.S. e.V.
Kulturstammtisch
Über den Verein

 
Weiteres
Internet-Links
Veranstaltungs-History
  History 2018 (...)
  History 2017 (15)
  History 2016 (14)
  History 2015 (14)
History 2014 (15)
  History 2013 (14)
  History 2012 (13)
  History 2011 (14)
  History 2010 (13)
  History 2009 (12)
  History 2008 (11)
  History 2007 (12)
  History 2006 (10)
  History 2005 (13)
History 2004 (13)
History 2003 (11)
History 2002 (10)
History 2001 (9)
History 2000 (4) 

   

 

Veranstaltungskalender
2018 - 2. Halbjahr

   

Inka Meyer
Der Teufel trägt Parka
- Kabarett -

Freitag, 18. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 8a 
Eintritt: EUR 12.-/10.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Im 21. Jahrhundert hat die Beschimpfung der Frau durch die Mode- und Kosmetikkonzerne ungeahnte Ausmaße erreicht. Die Botschaft der Werbung in den Medien ist klar: „Frauen, ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior trägt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall!“ Ist doch wahr, Vieles, was wir tragen ist untragbar, erschreckt nur die Katze und regt die Nierenfunktion des Hundes an. Das alles wird von den Modekonzernen geschickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Doch wenn wir an die Umwelt oder die neunjährige Näherin aus Bangladesch denken, dann sollten wir besser nicht mehr in den Spiegel schauen. Das neue Kabarettstück von Inka Meyer ist witzig, relevant und brillant recherchiert. Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.
 

 


Matching Ties-Trio
Irish, British & American-Celtic Folk
- Folk -

Freitag, 15. Februar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6A 
Eintritt: EUR 15.-/12.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Die drei führenden Folkmusiker der europäischen Szene mit den passenden Krawatten Paul Stowe (USA), Trevor Morriss (GB) und Peter Corbett (Irland) spielen eine einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk. Das vielfältige Repertoire umfasst darüber hinaus die besonders in Amerika bekannte keltische Bluegrassmusik bis hin zur Old Time - Countrymusic. Die Musiker sind nicht nur exzellente Stilisten auf einer Vielzahl von traditionellen Instrumenten wie Gitarre, Mandoline, irischer Bouzouki und Geige, die Folkmusik auf höchstem Niveau bieten, sondern auch begnadete Sänger und Entertainer. Seit 1986 tourt die Band in den USA und Europa auf renommierten Bühnen und Festivals, und ist als Duo seit Jahren auch regelmäßiger Gast in Schwanstetten, als Trio ist es hier eine Premiere. Erleben Sie ein Stück irischer, britischer und amerikanischer Kultur.



 

 


Michael Fitz
„Jetzt auf Gestern“-
- Liederabend -

Samstag, 9. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6A 
Eintritt: EUR 18.-/15.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Über 10 Jahre ist Michael Fitz mit ungebrochener Begeisterung und ebensolcher Neugier in nahezu allen deutschen Landen und auf deren Bühnen unterwegs. Nein, noch lange keine Preise für´s Lebenswerk, kein schöpferisches Innehalten und bestimmt auch kein bequemer Ruhestand. Wenn man, wie er in Lied und Wort aus dem Mittendrin im Leben erzählt, sind Zahlen ohnehin nicht so wichtig. In seinen Soloprogrammen geht es eher um Erlebtes und Gefühltes. Da schwemmt es gerne mal übrig Gebliebenes, hin und wieder halb Verdautes oder bis dato nie wirklich Ausgesprochenes an die Bewusstseinsoberfläche. Und das wird unweigerlich Thema für einen, der sich nirgendwo im sogenannten Spaß beseelten Zeitgeist-Mainstream einordnen lässt. Erstaunlich, wie sich der sympathische Bayer, der sich in seinen Liedern mit – fast möchte man sagen – seelischem Sperrmüll beschäftigt, die Menschen landauf und landab allein mit sich und seinen Gitarren, seinem feinen Humor, seiner Poesie und Leidenschaft mitnehmen kann, ohne sich mit allzu eifrigen Orientierungshilfen anzubiedern.
 

 


Alligators of Swing

- Swing, Blues, Boogie -

Freitag, 5. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6A 
Eintritt: EUR 12.-/10.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Seit nunmehr 30 Jahren frönen die „Alligators of Swing“ ihrer Liebe zu Swing, Blues und Boogie Woogie. So ein rundes Bühnenjubiläum will gefeiert werden, am besten natürlich mit vielen Konzerten. In ihrem Jubiläumsprogramm machen die „Alligators“ aber nicht nur Musik, sie erzählen auch von ihrer Entwicklung vom zahmen Jungkrokodil hin zum ausgewachsenen Alligator mit persönlichen Geschichten, Meilensteinen und Lieblingsstücken. Und es gibt eine Menge, worauf sich zurückblicken lässt, z. B. auf über 500 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz und auf 5 CDs unter eigenem Namen. Zusammen mit Künstlern wie Karen Carroll und Johanna Schneider haben sie Swing, Blues und Boogie Woogie in all ihren Facetten zelebriert. Stefan Scholz (sax, voc), 2012 für den German Blues Award, Kategorie Saxofon nominiert, Christian Jung /piano, voc), auch langjähriger Pianist von Jeanne und Karen Carroll und Dieter Schreiber (bass), der u. a. Big Time Sarah, Steve „Big Man“ Clayton und Charlie Love begleitet hat, haben sicher viele Anekdoten auf Lager.



 

 


Schüler musizieren

- Liederabend -

Freitag, 10. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6A 
Eintritt: EUR frei (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 


Jedes Jahr im Mai haben die Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Ruth Schauer und Martin Riegauf ihren Auftritt bei K.i.S. und beweisen sich, den Lehrkräften und den erwartungsvollen Eltern, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob mit Anspannung oder cool – alle leisten ihren Beitrag zu einem unterhaltsamen Abend mit hohem Niveau. Bei allem Wettbewerb mit oder ohne Leistungsdruck überwiegt die Freude am Spiel. Und neben dem Stress ist es sicher auch Bestätigung und Motivation für die bisherige und weitere musische Ausbildung. Der Beifall gebührt in jedem Falle allen Beteiligten.
 

 


Kurt Knabenschuh & Otiz
"Wer ist der Boss?" oder "Ist das Ihr Hund, der sich gerade am Buffet bedient?"
- Kabarett + Comedy -

Freitag, 28. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Der Schwan, OT Schwand, Marktplatz 7 
Eintritt: EUR 16.-/14.- (ermäßigt)

Änderungen vorbehalten - Tagespresse beachten!)
 

Eines Tages war Kurt Knabenschuh genötigt, seinen Hund mit auf die Bühne zu nehmen. Indes, hier handelt es sich nicht um einen kleinen süßen Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und Ouvertüren auf der Querflöte spielen kann. Nein, es geht um einen ausgewachsenen englischen Bulldoggenrüden. Charmant, aber dickköpfig und nicht unbedingt der Schönste. So ein Hund eben, an dem sich die Geister scheiden. Die einen finden ihn kraftvoll und charismatisch, andere ergreift die Panik. Hier gibt es skurrile Begegnungen auf Hundeebene, zum Beispiel von “Huschi-Wuschi” und “Bootcamp-Hundeschulen”, und natürlich auch mit anderen, neuen Geschichten der Kategorie “Alltagskabarett” – mit dem von Kurt Knabenschuh bekannten Wortwitz und trockenen Humor.



 

 


www.teachersmate.de

www.futterstadl-onlineshop.de

www.edv-lang.de

www.schanstetten-online.de